22. Januar 2019

Regeln für die Mostprämierung am 6. Februar 2019

Mostprämierung2019Markdown

"Mei Obscht, mei Saft, mei Moschd"

Das ist unser Motto der Mostprämierung 2019

Der Förderverein Obstbaumuseum Glems e.V. führt dieses Jahr wieder seine weitbekannte Mostprämierung durch.

Eintritt: Mosterzeuger (keine Gewerblichen!)und sonstige Besucher /Interessenten 15€ pro Person

Der Eintrittspreis enthält ein schwäbisches Vesper inkl Getränk (Säfte und/oder Moste). Eingeladen sind alle Mosterzeuger aus nah und fern, auch solche, die es noch werden wollen.

Termin: Mittwoch, 6. Februar 2019, Beginn 19 Uhr

Ort: Gasthof Waldhorn, Glems

Öffnung zur Moste Abgabe: ab 18 Uhr bis 18:45 Nach 18:45 werden keine Moste mehr angenommen.

Zur Prämierung werden 3 Gruppen zugelassen:

1.) Traditionelle Moste, voll ausgegoren im Holz-, Kunststoff- oder Metallfass (Keine Druckmoste) (Äpfel, Birnen auch gemischt).

2.) Traditionelle Moste wie oben, jedoch mit Zutaten (zB Quitten, Beeren, Kirschen etc.).

3.) Druckmoste Metallfaß angegoren, ausgegoren, Äpfel, Birnen, auch gemischt und mit Zutaten (zB Quitten, Beeren, Kirschen etc.).

Bitte jeweils 1 Liter bereitstellen. Pro Person sind maximal 3 Sorten / Arten möglich.

Unsere Fachjury wird nach dem Motto "kosten, prüfen und dann bewerten" vorgehen

Pro Gruppe werden die jeweils ersten 2 Gewinner mosttypische Preise erhalten.

Anmeldungen erwünscht bei: Willy Müller, Tel 07123 - 87623, E-Mail info@glemser-holzwerkstatt.de

 

Einkehr im Mostbesen Erkenbrechtsweiler

Einer alten Tradition folgend fand am 11.1.2019 die Einkehr im Mostkrug Erkenbrechtsweiler statt. Zwei Tische waren für uns reserviert. Speisen und Getränke waren wie erwarted hervorragend, die Stimmung ausgelassen und fröhlich.

21. Januar 2019

Das Programm 2018 (Archiv)

Sonntag 13. Mai 11:00 Uhr Deichselreitertreffen mit Holderschlepper am Museum
Freitag 18. Mai 19:00 Uhr Essigseminar im Museum
Samstag 19. Mai 7:30 Uhr Sensen- und Dengelkurs  in und bei der Kelter, zum Blog
Samstag 23. Juni 8:00 Uhr Vereinsausflug nach Überlingen und Meßkirch, Treffpunkt Waldhorn, Glems; zum Blog
Samstag 1. Juli 10:30 Uhr Erntebittgottesdienst im Museum
Samstag 15. Juli Uhrzeit folgt Stadtfest Metzingen Teilnahme am Umzug; zum Blog
Samstag 28. Juli Uhrzeit folgt Dorffest Glems Verkauf selbstgemachter Kuchen
Sonntag 29. Juli Uhrzeit folgt Dorffest Glems Verkauf selbstgemachter Kuchen
Sonntag 2. September 11:00 - 17:00 Uhr Weinkulturtag im Metzinger Weinberg
Sonntag 9. September 11:00 Uhr Tag des offenen Denkmals im Museum, mit Führungen
Sonntag 7. Oktober 11:30 Uhr Mostfest im Museum mit dem Trachtenverein Bilder aus der Moschdade, denn ohne die kein Mostfest
Samstag 20. Oktober 11:00 Uhr Auftakt zur Obstsortenbestimmung (Abschlussveranstaltung Sortenprojekt KOV) im Museum
Samstag 20. Oktober 14:00 - 17:00 Uhr Obstsortenbestimmung durch Hans Thomas Bosch im Museum
Sonntag 21. Oktober 11:00 - 17:00 Uhr 2.Tag Obstsortenbestimmung durch Hans Thomas Bosch im Museum
22. bis 25. Oktober 16:00 - 19:00 Uhr Öffentliche Obstsortenausstellung im Museum Bilder zur Ausstellung
Freitag 26. Oktober 14:00 - 16:00 Uhr Gemeinsamer Abbau der Ausstellung mit Führung und Verkostung im Museum
Samstag 24. November 16:00 - 18:00 Uhr Infoveranstaltung als Vorbereitung zur Hauptversammlung 2019 im Glemser Dorfgemeinschaftshaus, Eninger Strasse 2
Samstag 15. Dezember 16:00 Uhr Glemser Weihnachtsmarkt rund ums Rathaus
Sonntag 16. Dezember 11:00 Uhr Glemser Weihnachtsmarkt rund ums Rathaus
 

13. November 2018

In der Glemser Moschdade

Hochbetrieb in der Glemser Moschdade, für Nicht-Schwaben Glemser Kelter. Es wird zügig und konzentriert gearbeitet.




Im Gegensatz zur Betriebsamkeit in der Kelter kontemplative Ruhe einen Stock tiefer im Mostkeller. Wenn der Most frisch im Fass ist, will er erstmal seine Ruhe haben.

Hier im Druckfass



Und hier in "normalen" Mostfässern mit Gärspund.


Obstorten-Ausstellung im Museum

Ein paar schöne und stimmungsvolle Impressionen von der Obstsortenbestimmung im Obstbaumuseum in Glems.





19. Juli 2018

Stadt- und Heimatfest Metzingen 2018

Impressionen vom Umzug des Stadt- und Heimatfestes Metzingen 2018.

Offensichtlich bestens gelaunt präsentiert der Förderverein des Obstbaumuseums Glems seinen wirklich sehenswerten Beitrag, Szenen aus dem früheren kleinbäuerlichen Leben, festgehalten in sehr schönen Bildern von Wolfgang Dürr.